Was kostet ein gutes EMS Gerät für zuhause?

Gute Geräte für den „Hausgebrauch“ werden bei AMAZON bereits für wenige EUROS angeboten!

Einen Überblick über die von uns näher betrachtetet Geräte finden Sie hier:

UNSERE TOP 5 EMS GERÄTE FÜR ZUHAUSE FINDEN SIE HIER

Was sind die Nutzen eines EMS Gerät in Bezug auf meine Gesundheit

„EMS-Training ist ein nützliches Instrument, um Muskelmasse aufzubauen“, bestätigt Professor Dr. Klaus-Michael Braumann, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP).

Die Frage ob ein EMS Gerät allerdings den ganz „normalen“ Sport ersetzen kann ist nicht eindeutig geklärt.

Laut Sportmediziner Braumann werden Koordination und Kondition durch EMS Training kaum gestärkt. „Ein Kugelstoßer berichtete, seine Muskeln seien durch EMS-Training zwar so kräftig geworden, dass er gefühlt Löcher in die Kugel hätte drücken können. Weit gestoßen bekam er die Kugel aber nicht“, berichtet Braumann.

​Ohne die Nachahmung von Sportarttypischen Bewegungsabläufen bleibt die Möglichkeit, die durch EMS gewachsenen Muskeln auch gezielt und koordiniert einsetzen zu können, auf der Strecke.

​Und wer seine Ausdauer verbessern will, sollte Sportarten wie Fahrradfahren, Laufen oder Schwimmen praktizieren. EMS hilft in diesem Fall nicht weiter!

​EMS Training ist nicht für jedermann geeignet!

Vor dem Training mittels der „Elektrischen Muskel Stimulation“ müssen Sie grundsätzlich Rücksprache mit Ihrem Arzt halten.

Insbesondere darf in folgenden Situationen nicht mit EMS trainiert werden:
  • Menschen mit Herzschrittmachern
  • Bei Implantaten
  • Bei Sensibilitätsstörungen, zB als Folge von Diabetis
  • Spastiken
  • Hautproblemen
  • Epilepsie
  • Bei Schwangeren

Die Liste ist nicht abschließend! Bitte fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, ob in Ihrer speziellen Situation eine EMS Anwendung gefahrlos durchführbar ist.

Nutzen von EMS

Laut Professor Dr. Klaus-Michael Braumann kann grade im Bereich der Rumpfmuskulatur von einer EMS Anwendung profitiert werden. Durch vieles Sitzen sind grade diese Muskelgruppen untrainiert und sprechen auf ein Training durch EMS an.

Durch Muskelaufbau erhöht sich auch der Grundumsatz – der Kalorienverbrauch steigt und abnehmen gelingt schneller“, so Braumann.

Wir vom Team der Elektrotherapieratgeber denken, dass EMS eine sinnvolle Ergänzung zum „normalen“ Training darstellen kann. Speziell für Menschen mit bereits stark eingeschränkten Muskelgruppen, kann eine Unterstützung bei der Stärkung der Muskulatur eintreten.

Derzeit ersetzt das EMS Training aber keine Konditionsübungen oder Koordinationsabläufe. Zu einer umfassenden Fitness gehören aber eben diese unbedingt dazu!

Quelle: http://www.apotheken-umschau.de/Sport/EMS-Fit-durch-elektrische-Muskelstimulation-218835.html


Der Einsatz von EMS oder TENS Geräten ist zum Beispiel bei Herzschrittmacherträgern, schweren Herzrhythmusstörungen und anderen medizinischen Zuständen nicht zulässig! Bitte vor jeglicher Anwendung unbedingt einen zuständigen Arzt um Rat fragen und um Freigabe bitten!